top of page

Saisonstart am 11. Mai 2024: Schwimmer wechseln ins Freibad

Hallenbad und Sauna ab 6. Mai geschlossen. Die Sonnenstunden können kommen: Das Freibad Ulitzhörn öffnet am Samstag, 11. Mai 2024, um 6.00 Uhr für die Besucher. Der ungewohnt frühe Saisonstart hängt mit der anstehenden Fassadensanierung des Freizeitbads Brunsbüttel zusammen. In der rund viermonatigen Betriebspause soll die Bade- und Saunawelt an der Braake mit einer neuen Außenhülle versehen werden. 

 

„Wir sind sehr froh, dass das Freibad Ulitzhörn in diesem Jahr wieder von den Schwimmern genutzt werden kann“,

sagt Mike Missullis, Geschäftsführer der Freizeitbad Brunsbüttel GmbH. Wegen Problemen bei der Verlegung der neuen Beckenfolie stand das an der Elbe gelegene Bad im vergangenen Jahr nicht zur Verfügung. Kurzerhand öffneten die Betreiber das Hallenbad auch in den Sommermonaten. „Angesichts des schlechten Wetters war das eine gute Entscheidung“, erklärt Prokurist Guido Austen mit Blick auf die ausgesprochen positiven Besucherzahlen.

 

Für die neue – mehr als vier Monate lange – Freibad-Saison hoffen die Betreiber auf „Sonne satt“. Lediglich im Mai gibt es noch zwei kleine Einschränkungen. Aus betrieblichen Gründen hat die Freizeiteinrichtung vom 21. bis 23. Mai 2024 geschlossen. Außerdem wird wegen des Waltriathlons des TSV Brunsbüttel am Samstag, 25. Mai 2024, kein öffentlicher Badebetrieb möglich sein. „Zuschauer sind aber willkommen“, sagt Guido Austen.

 

Zum Start in die Badesaison ändern sich alle Einzel- und Gruppentarife. So zahlen beispielsweise Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 18 Jahren nach Beschluss des Aufsichtsrats künftig 2,00 Euro für die Tageskarte (bisher 1,50 Euro), Erwachsene 4,50 Euro (bisher 4,00 Euro). Der reduzierte Mondscheintarif ab 18.00 Uhr entfällt. Hintergrund ist die derzeitige Haushaltslage der Stadt.


„Wir waren gefordert, nach Konsolidierungsmöglichkeiten zu suchen.“

Die Erhöhung fällt nach Ansicht von Guido Austen moderat aus. „Für uns ist es die erste Preisanpassung seit Einführung der Fünfziger-Karten vor zwölf Jahren.“ Bereits im Umlauf befindliche Zehner- und Fünfziger-Karten sind auch 2024 gültig.  

 

Einen Termin sollten sich die Nutzer bereits vormerken. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens findet am Samstag, 24. August 2024, von 14.00 bis 18.00 Uhr eine große Pool-Party im Freibad statt. Neu ist auch die kostenfreie Internet-Nutzung auf dem gesamten Freibad-Areal. Dank finanzieller Unterstützung der Stadtwerke Brunsbüttel GmbH und Sponsoring der CM-Automation GmbH aus Meldorf hatten die Stadt Brunsbüttel und die Betreibergesellschaft über den Provider „free-key“ im letzten Jahr den WLAN-Zugang für die Gäste eingerichtet.

 

 

› Öffnungszeiten: montags von 13.00 bis 20.00 Uhr, dienstags bis samstags von 9.00 bis 20.00 Uhr, sonntags von 10.00 bis 19.00 Uhr. Letzter Einlass ist eine Stunde vor der Schließung. Für Frühbader werden zusätzliche Schwimmzeiten angeboten: dienstags bis samstags von 6.00 bis 8.00 Uhr.

 

Freibad-Tarife

 

Einzel-Karten:

Kinder & Jugendliche (3-18 Jahre): 2,00 €

Erwachsene: 4,50 €

 

Familien-Karten:

2 Erw. + 2 Kinder: 10,00 €, jedes weitere Kind 1,50 €

1 Erw. + 2 Kinder: 7,00 €, jedes weitere Kind 1,50 €

 

Zehner-Karten:

Kinder & Jugendliche (3-18 Jahre): 15,00 €

Erwachsene: 40,00 €

 

Fünfziger-Karten:

Kinder & Jugendliche: 50,00 €

Erwachsene: 120,00 €

Comments


bottom of page