Freies Internet im Freibad Ulitzhörn


Sicher und gratis ins Internet: Das ist künftig im Freibad Ulitzhörn möglich. Dank finanzieller Unterstützung der Stadtwerke Brunsbüttel GmbH und Sponsoring der CM-Automation GmbH aus Meldorf haben die Stadt Brunsbüttel und die Betreibergesellschaft über den Provider „free-key“ einen kostenfreien WLAN-Zugang für die Gäste eingerichtet. „Die Nachfrage war schon lange vorhanden, mit dem Breitbandausbau im Stadtgebiet haben wir die technischen Voraussetzungen dafür schaffen können“, sagt Guido Austen, Prokurist der Freizeitbad Brunsbüttel GmbH und zugleich Geschäftsführer der Breitband-Zweckverbandes Dithmarschen.

In das Digital-Projekt haben die Stadtwerke Brunsbüttel einen vierstelligen Betrag investiert. „Das war uns ein sehr großes Anliegen“, sagt Mitarbeiterin Patricia Dau. Schon vor Jahren sei darüber gesprochen worden. „Aber erst die Verlegung des Breitbandanschlusses hat uns jetzt in die Lage versetzt, das kostenfreie Angebot für die Freibad-Besucher umzusetzen“, bestätigt Geschäftsführer Andreas Wulff. Die Investition beinhaltet die Bereitstellung der WLAN-Hardware mit Antennen und Router sowie die Landingpage der Stadtwerke.

Die Verkabelung vor Ort mit Aufstellen des Netzwerkschrankes und Montage der Antennen sponserte die CM-Automation GmbH von Stephan Wegner. Die Arbeiten führte Sven Lantzsch aus. Der Kontakt kam über Bürgervorsteher Michael Kunkowski. Koordiniert wurde die technische Umsetzung schließlich von der IT-Abteilung der Stadt Brunsbüttel um Projektleiter Sascha Wendel und Jan Bornhöft. Dazu gehörten neben der Inbetriebnahme der Hardware unter anderem die Abstimmung mit dem Provider „free-key“. „Die Zusammenarbeit aller Beteiligten hat wirklich gut funktioniert“, freut sich Bürgervorsteher Michael Kunkowski.

 

- Meldung v. 30.05.2023 -